Oldtimer Auto-Radio-Antenne Hirschmann HIT AUTA 650 S (Produktnummer 921 020-001) mit sehr kleiner Einbautiefe

Oldtimer Auto-Radio-Antenne Hirschmann HIT AUTA 650 S (Produktnummer 921 020-001) mit sehr kleiner Einbautiefe

20. Mai 2019

Bei allen Fahrzeugen wird irgendwann einmal die Radioantenne defekt gehen. Entweder lösen sich die einzelnen Teleskopelemente auf oder der Fuß der Antenne rostet ab. Auch kann es sein, dass die gesamte Antenne mit allen ihren Teleskopelementen Rost ansetzt. In diesem Fall ist natürlich nicht nur der Radioempfang extrem gestört, sondern auch das gesamte Aussehen der Antenne läßt zu wünschen übrig.

Wer nun einen „alten“ Volkswagen GOLF fährt, der findet im Ersatzteil- und Zubehör genügend Autoradioantennen, die im Auto eingebaut werden können. Manche Kraftfahrzeughersteller haben sogar heute noch hauseigene Antennen auf Lager, die selbst nach 15 oder 20 Jahren bestellt werden können. Es gibt aber auch Fahrzeuge, wie beispielsweise die alten Alfa Romeo, die bis Ende der 1980’er Jahre bzw. bis Anfang der 1990’er Jahre gebaut wurden, bei denen keine Universalantenne oder Standardantenne paßt. Das Problem ist dabei nicht der Antennenfuß oder der Lochradius, sondern die Einbauhöhe bzw. Einbautiefe im Kotflügel. Im Alfa Romeo Spider, Baureihe 105 und Baureihe 115, sowie bei allen Fahrzeugen von Alfa Romeo, die von ca. 1960 bis 1993 gebaut wurden, u.a. Giulia, GTV, Alfasud, etc., ist im Kotflügel dermaßen wenig Platz, dass eine vermeintlich „normale“ Teleskopantenne gar nicht eingebaut werden kann.

Wir reden hier übrigens von einer ganz normalen 08/15-Antenne, also manuell und nicht elektrisch. Wer eine elektrische Antenne in den oben genannten Fahrzeugen verwendet, der dürfte entsprechende Antennen im sündhaft-teuren Oldtimer-Zubehörhandel finden. Von manchen (ehemaligen) Antennenherstellern, beispielsweise Hirschmann, gibt es sogar Reparatur- und Austausch-Sets für elektrische Antennen. Doch uns interessiert nun gar nicht, wie teuer diese Antennen sind oder welche Bauteile separat ausgetauscht werden können, sondern wir stehen vor dem Problem, dass die Einbauhöhe extrem gering ist.

Im Spider beträgt die Einbauhöhe im Kotflügel (links/rechts) am Kofferraum gerade einmal 23 Zentimeter, d.h. eine normale Teleskopstabantenne aus dem Autozubehörhandel, die in aller Regel meistens 30 bis 35 Zentimeter lang ist, paßt selbst schräg eingebaut nicht in den Kofferraum-Kotflügel. Eine Antenne, die eine nur sehr kurze Einbautiefe hat, ist die Hirschmann HIT AUTA 650 S (Produktnummer 921 020-001).

Diese Antenne hat nach oben eine Länge von 83 cm und nach unten lediglich 23 cm. Es ist also eine Einbautiefe von nur 23 cm erforderlich. Da die Antenne nicht mehr lieferbar ist, zumal die Firma Hirschmann im Jahre 2004 liquidiert worden war, kann man sie nur noch mittels intensiver Suche im Internet auftreiben. Wir bei „La Passione“ haben zwei Antennen via www.eBay.com in Litauen zum Preis von je 6,99 Euro gefunden. Normalerweise wird diese Antenne von „bestimmten“ Klassikradio-Oldtimer-Antennenhändlern in Deutschland für das Zwanzigfache (!) oder sogar für das Vierzigfache (!) verkauft. Vielleicht habt Ihr Glück und findet bei der Suche über die zwei nachstehenden Verweise ähnliche Angebote.

Suche HIT AUTA 650 bei eBay:
» https://www.ebay.de


Suche HIT AUTA 650 bei Amazon:
» https://www.amazon.de



Willkommen beim Automobil und Oldtimer Club „La Passione“. Wir sind eine Vereinigung von Auto-, Oldtimer- und Youngtimer-Liebhabern aus Hessen. Mit unserer Internetseite möchten wir technische Hinweise, Ratschläge, Hilfe und Reparaturanleitungen anbieten.

Berichte und Anleitungen